Mai_2016_001
Filmrauschpalast

05.05.-11.05.16 17:40 Uhr Do-Mi 12.05.-18.05.16 20:00 Uhr Do-Fr Mo-Mi 14:30 Uhr So 16:30 Uhr So 18:00 Uhr Sa 19.05.-25.05.16 22:00 Uhr Do So-Mi 15:30 Uhr So 21:00 Uhr Sa


DOGTOOTH (OmU)

(GR 2009, 94 Min.) R: Yorgos Lanthimos B: E. Filippou, Y. Lanthimos D: C. Stergioglou, M. Valley, A. Papouli Abgeschottet von der Außenwelt werden die beiden Töchter und der Sohn ganz im Sinne der reichen Eltern erzogen. Den pubertierenden Jugendlichen wird dabei ein verqueres Weltbild voller Lügengeschichten vermittelt...

 
Mai_2016_002
Filmrauschpalast

05.05.-11.05.16 17:40 Uhr Do-Mi 12.05.-18.05.16 20:00 Uhr Do-Fr Mo-Mi14:30 Uhr So 16:30 Uhr So 18:00 Uhr Sa 19.05.-25.05.16 22:00 Uhr Do So-Mi 15:30 Uhr So 21:00 Uhr Sa


DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE (OmU)

OT: El abrazo de la serpiente (Festivaltitel: Embrace of the Serpent) (Kolumbien / Venezuela / Argentinien 2015, 125 Min.) R: Ciro Guerra B: Ciro Guerra, Jaques Toulemonde D: Jan Bijovet, Brionne Davis, N.Torres, A. Bolívar. Hochgradig spannend und in fesselnden Schwarzweiß- bildern erzählt Ciro Guerras Abenteuerfilm von einer verlorenen Welt, in der sich Gegenwart und Vergangenheit, Mythos, Rausch und Realität begegnen und mischen.

 
Mai_2016_003
Filmrauschpalast

19.05.-25.05.16 20:00 Uhr Do-Fr So-Mi | 19:15 Uhr Sa 26.05.-01.06.16 22:00 Uhr Fr So-Mi | 15:30 Uhr Sa


BAKUR-NORTH (OmU)

(TK 2015, 92 Min) R: Çayan Demirel, Ertuğrul Mavioğlu Seit Jahrzehnten kämpft die Arbeiterpartei PKK für die Unabhängigkeit der kurdischen Gebiete von der Türkei. Dabei greifen die Mitglieder der von den USA, der EU und der Türkei als terroristische Vereinigung eingestuften Bewegung nicht selten auch auf drastische und gewaltsame Methoden zurück, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Die Filmemacher Çayan Demirel und Ertuğrul Mavioğlu haben für ihre Dokumentation BAKUR verschiedene Gruppen der kurdischen Kämpfer mit Kameras begleitet...

 
Mai_2016_004
Filmrauschpalast

26.05.-01.06.16 20:00 Uhr Do-Mi


DER NACHTMAHR (OmU)

(D 2015, 88 Min.) R+B: Akiz Ikon D: Carolyn Genzkow, Sina Tkotsch, W. G. Ochsenknecht, A. Klawitter, J. Jenkins Tina ist 17 Jahre alt und hat scheinbar alles, was sich ein Mädchen in ihrem Alter wünschen kann. Doch nach einer Party beginnt sie massive Albträume zu erleben, fortan wird sie Nacht für Nacht von einem furchterregenden Wesen heimgesucht. Ihre Eltern und Freunde glauben ihr nicht, halten sie für verrückt.

 
Mai_2016_005
Filmrauschpalast

26.05.-01.06.16 18:00 Uhr Do Sa-Mi


THE WHISPERING STAR (OmU)

(JP 2015, 88 Min.) R+B: Sion Sono D: Megumi Kagurazaka, Kenji Endo, Yuto Ikeda, Koko Mori In einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Population besteht aus Robotern mit künstlicher Intelligenz. Androide ID 722 Yoko Suzuki ist einer von ihnen. Als Botin reist sie von Stern zu Stern um den Menschen, die nunmehr an den einsamsten Orten des Universums hausen, scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen: ein Hut, ein Stift, ein Zigarettenstummel, eine Fotografie - Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit.

 
Mai_2016_006
Filmrauschpalast

05.05.-11.05.16 15:00 Uhr Fr 12.05.-18.05.16 22:00 Uhr Fr 19.05.-25.05.16 22:00 Uhr Fr 26.05.-01.06.16 17:00 Uhr Fr


FITZCARRALDO (DF)

(D 2015, 158 Min.) R: Werner Herzog B: Werner Herzog D: Klaus Kinski, C. Cardinale, J. Lewgoy, M. Ángel Fuentes Der exzentrische Brian Sweeney Fitzcarraldo ist von der Idee besessen, mitten in dem unberührten Amazonas- Dschungel ein großes Opernhaus zu bauen. Von den Ersparnissen seiner Freundin, der Bordell-Besitzerin Molly, kauft Fitzcarraldo einen alten Flussdampfer.

 
Mai_2016_011
Filmrauschpalast

Sa. 28.05.16 22:00 Uhr

B-MOVIE: LUST & SOUND IN WEST-BERLIN (OV)

(Doku, Deutschland 2015, 92 Min.) R: Jörg A. Hoppe, Klaus Maeck, Heiko Lange B: Klaus Maeck, Mit Mark Reeder, Blixa Bargeld, Gudrun Gut, Nick Cave und mehr...In ihrer Dokumentation widmen sich die Regisseure Jörg A. Hoppe, Heiko Lange und Klaus Maeck dem Berlin der 1980er Jahre. Noch bevor der Kalte Krieg endgültig beendet wurde, war besonders das eingemauerte West-Berlin ein Mekka der Sub- und Popkultur für verschiedenste Künstler, Hausbesetzer und Hedonisten. Auch den englischen Musiker, Autor, Schauspieler und Produzenten Mark Reeder hat es Ende der 70er Jahre in die deutsche Großstadt verschlagen, wo er sich mitten in das damalige, auf das Hier und Jetzt fokussierte Lebensgefühl stürzte und auf illustre Persönlichkeiten wie Nick Cave, Blixa Bargeld und Christiane F. traf. In „B-MOVIE: LUST & SOUND IN WEST-BERLIN 1979-1989“ wird diese Spurensuche in der letzten Dekade, in der es noch ein Ost- und West-Berlin gegeben hat, mittels Interviews und Originalaufnahmen, greifbar gemacht und der Geist einer Zeit eingefangen, in der Risiko und Leidenschaft, Wahn und Exzess sowie Tod und Musik Hand in Hand die Atmosphäre einer ganzen Stadt prägten.

 


Home
Slaughterhouse
Filmrauschpalast
Theaterdock
35 Services
Impressum
RSS